Aktuelles Pilgerweg-Angebot

Achtsam unterwegs - Wandern plus für Körper, Geist und Seele

Pilgerwanderung im Geist des Franz von Assisi

Aktuelle Beschreibung meiner Angebote:

Wenn Sie sich als Pilger/Pilgerin auf den Weg machen wollen, um (wieder) intensiver mit der Natur in Berührung zu kommen und dabei im Besonderen dem „Geist des Franz von Assisi“ folgen möchten, dann finden Sie auf dieser anspruchsvollen Pilgerwanderung dazu unzählige Impulse und Möglichkeiten:

Eine Wegstrecke die vielerorts durch (noch) unberührte Landschaften des „Dreiländer-Naturparks Raab-Öség-Goricko“, sowie durch das Steirische Vulkanland führen, habe ich zu einem eigenen - neu erstellten – spirituellen Weg zusammen geführt. Diese Pilgerwanderungen nenne ich: „Der kleine Franziskusweg“. 

Dieser Weg startet beim ehemaligen Franziskanerkloster in TIESCHEN 
und endet beim Franziskanerkloster in GÜSSING 
und umfasst vier Etappen mit der Gesamtlänge von 102 km.  

Jedoch können die Wegstrecken auch als einzelne Tagesetappen begangen werden.

 

Der Weg führt uns an Orte und zu Naturphänomenen, welche durchaus Ähnlichkeiten mit den Originalschauplätzen in der Heimat des Heiligen, in Italien, aufweisen. So gesehen ist dies auch ein Angebot für Menschen, welche nicht die Möglichkeit haben, den Italienischen Franziskusweg zu gehen.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt,
diesen in einer Gruppe (maximal 6 Personen) und mit einer Pilgerbegleiterin zu machen erleichtert vielleicht die Entscheidung, es wirklich zu tun.

 

Den ersten Schritt wagen um einer inneren Sehnsucht oder Unruhe zu folgen. Vielleicht zögerlich, jedoch trotzdem, offen und vertrauend neue Wege beschreiten.

***


Blick auf Burg Güssing

Mein Angebot für eine kurze Auszeit: 


1 Tag Schnupperpilgern – …im Drei-Schritt begeben wir uns auf den Weg…:  "Aufbrechen-Unterwegssein-Ankommen"

z.B.:  Strecke A: Neuhaus a.Klb. bis St.Martin/Raab
         Strecke B: St.Martin/Raab bis Königsdorf
         Strecke C: St. Anna bis TIESCHEN
         Strecke D: Maria Bild a.W. bis GÜSSING
         Strecke E: Rosenberg bis Neuhaus a.Klb.

...für mehr Information die Strecke einfach anklicken!

 

***

Für eine Zeit des Innehaltens:

4 Tage Schnupperpilgern - 
(plus 2 halbe Tage für An- und Abreise):
drei Länder durchschreitend (Österreich/Ungarn/Slowenien)

von TIESCHEN bis GÜSSING, 102 km

 

Die gesamte Strecke verläuft durchgehend auf bereits vorhandenen, gekennzeichneten Wander- und Themenwegen. 

Die Streckenführung wurde von mir jedoch individuell zu dem spirituellen Thema STAUNEN, und „dem Geist des Heiligen Franziskus folgend“, zusammengestellt.

Wir pilgern durch eine Landschaft, die geprägt ist von sanften Hügeln, wildromantischen Bachauen, erloschenen Vulkankegeln und wir besuchen spirituelle Kraftorte.


Ups! Aufgepasst, nach einem warmen Frühjahrs- oder Sommerregen kann es passieren, dass uns ein Feuersalamander über den Weg läuft….
Vielleicht erspähen wir auch auf einer Trockenwiese das Aufblühen des ersten Knabenkrautes (eine geschützte Orchideenart)….,
oder wir begegnen Meister Adebar in den frisch gemähten Auen des Dreiländer-Naturparks....,
Mystisches gibt es bei einer „warmen brodelnden Quelle“ zu  entdecken…..,
und dann gibt es da noch etwas – nämlich NICHTS,  geheime Inseln der STILLE…

 

***

Knabenkraut (Geschützte Orchideenart)

Das etwas andere Angebot: 

"Im Drei-Schritt" durch das Burgenland:
an drei Wochenenden, 
jeweils drei Tage, 
gehen wir von Kalch im Südburgenland 
bis Halbturn im Nordburgenland (insgesamt 232 km) 
einen Weg "im Geiste des "Jerusalem-Friedensweges".

***


Alle Angebote auf Anfrage.

Es besteht auch die Möglichkeit, nach vorheriger Vereinbarung, gemeinsam eine Wegstrecke auszuwählen 
die Ihrer Kondition und Ihrer Zeitressource entspricht!

***

Hilfreiche Infos:
* Anreise und Rückreise ist von jedem/jederTeilnehmerIn selbst zu organisieren.
* Reisepass ist (abhängig von der Tour) erforderlich.
* Die Kosten für Quartier und Verpflegung sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen und jeweils vor Ort zu bezahlen. Abdeckung der Unkosten für die Pilgerbegleitung p. P./Tag variiert je nach Strecke/Richtwert 15.-€  (Für KFB und KMB Mitglieder österreichweit, sowie Personen aus der Marktgemeinde St.Martin/Raab: kostenfrei)
* Die Pilgerwanderung findet nur statt, bei einer Mindestanmeldung von 2 Personen.

* Ab dem Zeitpunkt der verbindlichen Anmeldung erklären sich die TeilnehmerInnen mit den Bedingungen für die Pilgerwanderung einverstanden:
Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Für Unfälle und Schäden aller Art wird von der Pilgerbegleitung nicht gehaftet!
***

Anfahrt:  
Mit der Bahn von Graz, Linz und Wien sehr gute Verbindung nach Fehring/Bahnhof und Jennersdorf/Bahnhof.
Günstiger Transfer mit Vulkanland-Taxi oder Jennersdorf-Taxi.
Nach erfolgter fixer Anmeldung  zur Pilgerwanderung können die Möglichkeiten des Transfers zum Ausgangspunkt besprochen werden.

***

Mache dich auf den Weg

Worauf kommt es an im Leben

Langsam! Folge deiner Sehnsucht!

Was kann anders werden?
Wie komme ich heraus aus dem Irrgarten des Alltags?
Das Kommando der Macher treibt mich durchs Leben: Schnell! Schnell!
Heute schon Morgen leben, gefesselt von Gestrigem.
Doch der Hunger nach Leben wird nie gestillt.
Blind stolpere ich von Rausch zu Rausch.
So wächst die Sehnsucht. Sehend möchte ich werden. Tiefer und klarer sehen.
Worauf kommt es an im Leben?

"Langsam! Folge deiner Sehnsucht."
(Liedtext von Paul Martin Clotz)